Bewertungen zu zwergzebu.com.de Your SEO optimized title page contents
 
Zwergzebus vom Lindenhof
Das in Reinzucht gezüchtete Zwergzebu in Thüringen

Zwergzebu Haltung


Zwergzebus sind genügsame kleine Wildrinder und eignen sich hervorragend zur Landschaftspflege.

Alle Zwergzebus lieben Bewegungsfreiheit. Die Zwergzebus vom Lindenhof werden vom Frühjahr bis zum späten Herbst draußen gehalten werden. In den Wintermonaten sind unsere Mutterkühe in einem Offenstall, wogegen die Zwergzebu Bullen auch im Winter die Natur genießen können, wenn Sie es wollen. 

Zwergzebus haben einen starken Orientierungssinn und sind sehr standorttreu. Aus eigener Erfahrung können wir berichten, dass sich Zwergzebus außerhalb Ihrer Koppel sehr lange in der Gegend dieser aufhalten. Zwergzebukühe besitzen einen ausgeprägten Mutterinstinkt. Vor der Geburt sondern sich die Tiere von der Herde ab und Kalben selbständig. Die Mutterkühe der Zwergzebus kümmern sich sehr intensiv und selbstständig um ihre Kälber. 

Oft können die Zwergzebus vom Lindenhof  bei sehr einträchtiger gegenseitiger Fellpflege beobachtet werden. Die Kühe sorgen sich um Ihre Kälber, ähnlich wie es beim Menschen der Fall ist. Geht die Mutterkuh auf die Koppel, verweilt Sie mit lauten Rufen, bis das Kälbchen wieder an Ihrer Seite ist. Auch die Kälber untereinander kann man sehr oft bei lustigen Spielen beobachten. 

Bei sehr starker Hitze strömen Zwergzebus einen leichten, angenehmen und wildartigen Geruch aus. Der typische Rindergeruch der Hausrinder fehlt ihnen.

Das Zwergzebu kommt auf Grund seiner Herkunft mit einer nährstoffarmen Futtergrundlage sehr gut zurecht. Gerade im Jahr 2018 kam uns dies wohl zu Gute, da durch die langanhaltende Hitze die Futtergrundage sehr beängstigend war.

Zwergzebus sind Landschaftspfleger

Unsere Zwergzebus beweiden im Sommer viele Landschaftsgeschützte Flächen und Obststreuwiesen der Weimarer Behörde. Trittschäden fallen selbst in feuchten Gebieten kaum ins Gewicht. Die Zwergzebus bevorzugen es im Gänsemarsch hintereinander laufen und bilden so Trampelpfade die schnell wieder verwachsen. Es eignen sich nahezu alle Gebiete für die Beweidung mit Zwergzebus. Selbst steile Hänge können mit den Zwergzebus beweidet weiden und diese somit vor einer Verödung bewahren.  

Zwergzebus sind sehr schlaue Standorttreue Tiere. Hatten Sie einmal Kontakt mit dem Weidezaun, meiden und akzeptieren Sie diesen. Selbst wenn der Zaun durch Wandalismus o.ä. mal auch der Erde liegt, konnten wir schon mehrfach beobachten, dass Sie nicht über diesen gehen. 

Im Winter reichen wir unserer Zebus nur Heu und Stroh. Dies ist als Alleinfutter völlig ausreichend. Mineralfutter bekommen unsere Zwergzebus über einen Beckstein, der Sommer wie Winter zur Verfügung steht. 

Medikamentengaben und Impfungen sind bei den Zwergzebus nicht nur völlig überflüssig sondern auch ein unnötiger Eingriff ins natürliche, sehr stark ausgeprägte Immunsystem.

Lediglich entwurmen, zweimal jährlich, ist sinnvoll und daher unbedingt anzuraten. Zwergzebus haben ein sehr dichtes Fell mit einer natürlichen Fettschicht und sind dadurch vor Befall von Milben oder sonstigen Ungeziefern geschützt.

weiter zum Zuchtziel: